UPM Schongau

UPM Schongau

UPM Schongau liegt rund 100 Kilometer von München entfernt in der deutschen Stadt Schongau. Das Werk beschäftigt 540 Mitarbeiter und wurde 1887 gegründet.

Produkte

Standard- und Spezialzeitungsdruckpapiere (MFS), ungestrichene Magazinpapiere (SC)

Zertifikate

Chain of Custody: FSC® und PEFC; EU-Umweltzeichen; deutsches Umweltzeichen Blauer Engel; Umweltmanagement: ISO 14001; EMAS; Qualitätsmanagement: ISO 9001; Arbeitssicherheit: OHSAS 18001; Energiemanagement: ISO 50001 und EN 16001

Kapazität

730.000 t/Jahr

Kontakt

UPM GmbH
Papierfabrik Schongau
Friedrich-Haindl-Strasse 10
D-86956 Schongau
Deutschland

Tel: +49 8861 213 0

E-Mail: info.schongau(at)upm.com

www: www.upmpaper.com


Unterrichtung der Öffentlichkeit gemäß §23, 17. BImSchV

Die UPM GmbH betreibt im Werk Schongau ein Heizkraftwerk, bei dem es sich um eine genehmigungsbedürftige Anlage im Sinne des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG) handelt.

Die 17. Verordnung zu diesem Gesetz (17. BImSchV) fordert im §23 die jährliche Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Beurteilung der Messungen von Emissionen und der Verbrennungsbedingungen im Festbrennstoffkessel des Heizkraftwerkes.

Diese Beurteilung wurde für die Jahre 2017 und 2018 vom Werk Schongau erstellt und ist hier auf den UPM Seiten für jeden Interessierten erhältlich.