Biodiversität

Bei allem, was wir tun, engagieren wir uns für biologische Vielfalt. Denn Biodiversität ist die Lebensgrundlage für Mensch und Natur – und für unser Unternehmen.

 
 
Um die Vielfalt des Lebens zu schützen und zu fördern, verknüpfen wir verantwortungsvolle Waldnutzung mit nachhaltigem Naturschutz.
Martin Ledwon, VP, Stakeholder Relations, UPM Communication Papers
 
 
 

Was ist Biodiversität

Die gesamte Vielfalt der Arten und aller Ökosysteme auf der Erde wird unter dem Begriff der Biodiversität zusammengefasst. Dazu zählen verschiedene Lebensräume sowie Arten, die an das Leben in unterschiedlichen Umgebungen angepasst sind. Außerdem die genetische Variabilität innerhalb der Arten. 

Bei UPM sind wir uns bewusst, dass unsere gesamte Wertschöpfungskette auf ein funktionionierendes, natürliches Ökosystem angewiesen ist. Biologische Vielfalt ist für uns nicht nur die existenzielle Basis allen Lebens, sondern auch unseres Unternehmens: Wir sehen Biodiversität als die grundlegende Voraussetzung an für Nachhaltigkeit in der Holzbeschaffung sowie in all unseren Geschäftstätigkeiten.

 
 
 

Unser Beitrag zur biologischen Vielfalt

Biodiversitäts-Commitment

In unseren unternehmenseigenen Wäldern in Finnland verfolgen wir das Ziel, die Biodiversität kontinuierlich zu erhöhen.

Planung & Überwachung

Unser Biodiversitätsprogramm enthält wichtige Umweltrichtlinien.

Forstwirtschaft

Wir unterstützen Biodiversität durch eine gemischte Forststruktur mit einer Vielfalt an Baumarten sowie durch eine Steigerung der Totholzmenge.

Waldnaturschutz

Wir sparen ökologisch besonders wertvolle Flächen von der kommerziellen Nutzung aus.


 

Commitment

Das UPM Biodiversitäts-Commitment ist eines der Verantwortungsziele des Unternehmens bis 2030. Zusammen mit einem entsprechenden Programm wurde es auf der 14. Vertragsstaatenkonferenz zur Biologischen Vielfalt (CBD-COP 14) 2018 in Sharm el-Sheik/Ägypten veröffentlicht. Ziel des Commitments ist, die Biodiversität in unseren unternehmenseigenen Wäldern kontinuierlich zu erhöhen. Diese Wälder umfassen eine Fläche von 570.000 Hektar in Finnland und spielen eine zentrale Rolle bei der Holzversorgung unseres Unternehmens.

 

Planung und Überwachung

Bei UPM haben wir bereits 1998 ein eigenes Biodiversitätsprogramm zum Erhalt der biologischen Vielfalt in unternehmenseigenen Wäldern ins Leben gerufen. Es enthält Umweltrichtlinien für forstwirtschaftliche Tätigkeiten, Waldnaturschutz und gemeinsame Projekte mit Stakeholdern.

 

Forstwirtschaft

Zur Förderung der Biodiversität stehen bei uns forstwirtschaftliche Ziele wie die Vielfalt der Baumarten, eine gemischte Forststruktur oder die Steigerung der Totholzmenge im Fokus. Dazu zählt, dass wir das Vorkommen verschiedener Totholzarten in unterschiedlichen Mikroklimata erhöhen. In Gebieten, in denen bisher vor allem eine Baumart dominierte, siedeln wir unterschiedliche Baumarten an. Und wir unterstützen die Entwicklung typischer Merkmale von Naturwäldern in unseren Wirtschaftswäldern.

 

Waldnaturschutz

Der Waldnaturschutz zielt darauf ab, ökologisch besonders wertvolle Flächen zu ermitteln und diese von der kommerziellen Nutzung auszunehmen. Wir schützen wichtige Biotope, größere Schutzgebiete und Artenvorkommen. In manchen Gebieten führen wir Wiederaufforstungen oder andere waldbauliche Maßnahmen durch, um die typischerweise dort lebenden Arten zu erhalten. Die Auswahl der Schutzgebiete erfolgt im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften und auf freiwilliger Basis. Waldnaturschutz bedeutet, dass das ausgewählte Gebiet entweder völlig von der Nutzung ausgenommen wird oder dass eine forstwirtschaftliche Nutzung so erfolgt, dass die biologische Vielfalt erhalten bleibt.

 

 

Wir engagieren uns unternehmensweit für Biodiversität:

Erfahren Sie mehr auf UPM.com

 

Noch mehr Biodiversität bei UPM

 

UPM Biodiversitätsprojekte

In vielen Regionen, in denen wir von UPM tätig sind, engagieren wir uns auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene für zahlreiche Biodiversitätsprojekte. Nachstehend finden Sie eine Aufstellung aller Projekte, an denen wir im Zeitraum von 1997 bis 2020 beteiligt waren.

PDF herunterladen 

 


Biodiversity in Good Company

Biodiversity in Good Company ist eine branchenübergreifende Initiative, deren Mitgliedsunternehmen sich verpflichtet haben, die weltweite Biodiversität zu schützen und nachhaltig zu nutzen. UPM engagiert sich in dieser Initiative.

Zur Website


 
 
 
 
 

Wünschen Sie weitere Informationen?

Finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen

Fragen ansehen

 

Oder kontaktieren Sie unsere Fachleute

Lernen Sie unsere Fachleute kennen

 

UPM_Icon_CONTACT-1_outline_RGB.png

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer über die neusten Trends in der Papierindustrie informiert zu werden. Der Newsletter ist auf Englisch.