Paul & Co als bester Verpackungslieferant ausgezeichnet

Product news 10.12.2015 14:00 UTC
Verantwortungsvolle Beschaffung ist eines der zentralen Themen bei UPM. Um die Zusammenarbeit mit unserem Lieferantennetzwerk zu stärken, wird im Geschäftsbereich Papier von UPM einmal jährlich eine umfassende Befragung zu den Lieferantenleistungen durchgeführt. In diesem Jahr haben wir nun zum ersten Mal eine Auszeichnung an den Zulieferer verliehen, der in unserer Befragung die besten Ergebnisse erzielt hat.
Paul_CO_supplier award_web.jpgAls erster „Best in Category Supplier“ (Bester Lieferant in der jeweiligen Kategorie) wurde das deutsche Unternehmen Paul & Co ausgezeichnet, das UPM Werke mit Kartonhülsen beliefert und bereits zum vierten Mal in Folge zum besten Verpackungs-lieferanten von UPM gewählt wurde. Auch insgesamt betrachtet erzielte Paul & Co Bestwertungen in allen Kategorien.

​​Manfred Kunert,
Managing Director, Paul & Co
GmbH & Co. KG (links)​ & Frank Bruns from UPM.


„Wir möchten mit den besten Anbietern zusammenarbeiten und sind stets auf der Suche nach Möglichkeiten, um unsere Kooperation noch weiter zu verbessern. Paul & Co ist hier ein hervorragendes Beispiel. In den vergangenen vier Jahren hat der Zulieferant bewiesen, dass er effiziente Lösungen anbieten kann, die unseren Anforderungen entsprechen. Von der offenen Kommunikation haben beide Seiten stets profitiert“, so Tuomas Sovijärvi, Vice President, verantwortlich für den Bereich Sourcing bei UPM Paper ENA und Paper Asia. 

„Diese Auszeichnung macht uns sehr stolz und schafft gleichzeitig Anreiz, weiterhin unsere Leistungsstärke und unsere Innovationen unter Beweis zu stellen. Durch die sehr enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit sind wir immer zeitnah in alle Belange mit eingebunden und können so gemeinsam mit unserem Partner UPM für die unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Werke die optimale Lösung bieten“, sagt Manfred Kunert, geschäftsführender Gesellschafter von Paul & Co.

„Hierbei helfen uns natürlich auch die jährlich durchgeführten Lieferantenbewertungen sowie Meetings mit den jeweiligen Werken und dem zentralen Einkauf. Ziel ist es, unsere Leistung weiterhin zu optimieren und die Zusammenarbeit mit UPM zu vertiefen und auszubauen“, so Kunert.

Durch die Befragung möchten wir eine Einschätzung der Lieferantenleistungen direkt aus den Papierfabriken erhalten. Dabei werden die Lieferfirmen von den Werken in puncto Kosten, Sicherheit und Umweltleistung sowie bezüglich Qualität, Angebot und Service bewertet. Die Ergebnisse waren im Allgemeinen zufriedenstellend und lagen auf einer Skala von 1 bis 5 für die meisten Lieferanten bei einem Durchschnittswert von 3,19.

Auch für die Anbieter sind die Wertungen von Nutzen, da sie einen Vergleich zu Mitbewerbern ermöglichen und somit Anreiz für kontinuierliche Verbesserung schaffen. Allein im Jahr 2015 hat UPM basierend auf den Ergebnissen der Befragung über 200 Korrekturmaßnahmen angeregt und ist damit für viele Zulieferer der einzige Kunde, der ihnen systematisches Feedback zu ihren Leistungen gibt, während gleichzeitig verbesserungswürdige Bereiche aufgezeigt werden.

„Unsere Lieferanten zeigen großes Interesse an den Ergebnissen, um dann eventuell notwendige Maßnahmen zu ergreifen. Wir verfolgen das Ziel, Schwierigkeiten und Probleme im Hinblick auf Produkte, Prozesse und Services zu ermitteln und zu beheben. Außerdem hilft uns die Befragung dabei, Verbesserungspotenzial zu erkennen und gemeinsam mit unseren Zulieferanten daran zu arbeiten, ineffiziente Vorgänge zu optimieren“, berichtet Tuomas Sovijärvi.

Die nächste Befragung zu den Lieferantenleistungen wird Anfang 2016 durchgeführt.



Über Paul & Co:
Als Experte für Kartonverpackungen stellt Paul & Co an 12 Standorten Kartonhülsen für die Papier-, Folien-, Metall- und Textilbranche her. Das Produktportfolio umfasst unter anderem Winkelkantenschutz-Produkte und Rollenkantenschutz für Rollengüter, U-Profile, Fibredrums und Kombidosen. Paul & Co ist ein Unternehmen der Kunert Gruppe.
www.paulundco.de​​​​