Der Wald steckt voller neuer Möglichkeiten - Bundestagsabgeordneter zu Besuch bei UPM Augsburg

Press Release 15.10.2015 15:00 UTC

​(UPM, Augsburg, 15. Oktober 2015) – MdB Cajus Caesar war am 8. und 9. Oktober 2015 zu Gast in Augsburg, um sich mit Vertretern von UPM über aktuelle Themen aus den Bereichen Forst, Holz und Papier auszutauschen.

In Gesprächen mit Kurt Wurster, Vice President, RCP & CE Wood Sourcing, und Helfried Müller, Director, CE Wood Sourcing,  stand vor allem UPMs innovative Produktpalette, die auf einer effektiven Nutzung nachwachsender und wiederverwertbarer Rohstoffe und Ressourcen basiert, im Fokus.

Nach einer Einführung zu UPM und zum Standort Augsburg sowie einer Besichtigung des Werks, präsentierte Dr. Christian Hübsch, Head of Lignin Business, UPM Biochemicals, aktuelle Werkstoffentwicklungen von und mit Holz und Dr. Stefanie Eichiner, Manager, Environmental Market Support, stellte unsere Papiere, von Natur aus nachhaltig, vor.

 „Viele Bioökonomie Unternehmen, wie auch UPM – The Biofore Company, bieten bereits innovative und nachhaltige Lösungen, den Rohstoff Holz effizient zu nutzen, bedürfen aber der konstruktiven und fördernden Begleitung durch Politik und Gesellschaft“, richtete sich Helfried Müller an den Politiker.

Während des Besuchs konnte UPM MdB Cajus Caesar, der Mitglied des Haushaltsausschusses im Deutschen Bundestag ist und sich in der Bundestagsfraktion den Bereichen Natur- und Artenschutz, Wald und Tropenwald und der Frage nachwachsender Rohstoffe in der Energiepolitik widmet, einen guten Einblick geben, dass der Wald für uns voller neuer Möglichkeiten steckt.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Helfried Müller, Director, Central European Wood Sourcing, Tel.: +49 821 3109-256


Hinweise für Redakteure:

UPM führt die Bio- und Forstindustrie in eine neue und nachhaltige Zukunft. Der Konzern besteht aus sechs Geschäftsbereichen: UPM Biorefining, UPM Energy, UPM Raflatac, UPM Paper Asia, UPM Paper Europe & North America und UPM Plywood. Unsere Produkte werden aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt und sind wiederverwertbar. Das Unternehmen beliefert Kunden auf der ganzen Welt und beschäftigt insgesamt etwa 20.000 Mitarbeiter. Die Umsatzerlöse von UPM liegen bei etwa 10 Mrd. Euro pro Jahr. Die Aktien von UPM werden an der Wertpapierbörse NASDAQ OMX Helsinki notiert. UPM – The Biofore Company www.upm.de

UPM Paper ENA (Europa und Nordamerika) ist ein weltweit führender Hersteller von grafischen Papieren für die Bereiche Magazine Publishing & Advertising, Merchants, Home & Office sowie Newspaper Publishing. Die hochmodernen und nachhaltigen Papiere werden in Produktionsstätten in Finnland, Deutschland, UK, Frankreich, Österreich und den USA hergestellt. Mit Hauptsitz in Deutschland beschäftigt UPM Paper ENA etwa 10.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter: www.upmpaper.de