UPM ist diese Woche auf der World Publishing Expo 2015 vertreten

Besuchen Sie uns und erfahren Sie, warum führende Verlage auf Papier von UPM zählen

 

(UPM, Hamburg, 5. Oktober 2015) – In Hamburg beginnt heute die World Publishing Expo, die weltweit größte Messe für die Zeitungs- und Nachrichtenmedienindustrie. Mit seinem Messeauftritt unterstreicht UPM das starke Engagement des Unternehmens für die Zeitungsbranche und den Coldset-Druck.

Die Medienindustrie durchläuft derzeit einen tiefgreifenden Wandel und strukturelle Veränderungen haben das Ertragsmodell von Verlagen verändert. Dies stellt für die gesamte Branche weiterhin eine Herausforderung dar.

„Wir haben bei UPM Maßnahmen getroffen, die unsere Wettbewerbsfähigkeit verbessern, ohne jedoch unsere Liefer- und Servicekapazitäten zu beeinträchtigen. Ich freue mich, dass führende europäische Verlage auf unsere Liefertreue zählen, die wir durch unsere weitreichende geografische Präsenz und unsere umfassende Produktpalette sicherstellen können“, so Winfried Schaur, Senior Vice President, Newspaper Publishing, UPM Paper ENA.

UPM hat sein Produkt- und Dienstleistungsangebot kontinuierlich weiterentwickelt, um die Bedürfnisse seiner Kunden besser erfüllen zu können. Das umfassende Sortiment an Coldset-Rollenoffset-Papieren ermöglicht den Druck von besonders hochwertigen Produkten mit exzellenten haptischen Eigenschaften.

„Print sollte als ergänzendes Medium in der immer vielfältigeren Verlagswelt gesehen werden. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um sowohl unsere Produkte als auch unsere Dienstleistungen weiterzuentwickeln. Es liegt in unserem gemeinsamen Interesse, die Wettbewerbsfähigkeit von Print zu erhalten“, sagt Ken Ehrnrooth, Head of Sales, UPM.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie uns bitte von 5. – 7. Oktober an unserem Stand (Nr. 4.550) auf der World Publishing Expo 2015 in Hamburg.


Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Ken Ehrnrooth, Head of Sales, Newspaper Publishing, UPM Paper ENA, Tel. +358 2041 50731
ken.ehrnrooth@upm.com

Falls Sie Kommunikationsmaterial (Fremdsprachenversionen, Abbildungen, Fotos) benötigen, wenden Sie sich bitte an:
Terhi Jokinen, Communications Manager, UPM Paper ENA, Tel. +358 204 150491, terhi.jokinen@upm.com


Hinweise für Redakteure:


Die World Publishing Expo ist die weltgrößte Messe für die Zeitungs- und Nachrichtenmedienindustrie und führt Aussteller und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Medienproduktion mit Zeitungs- und Medienunternehmen zusammen. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Messe knapp 7.000 Besucher aus 100 Ländern. Mehr zur WPE unter: www.worldpublishingexpo.com


UPM Paper ENA (Europa und Nordamerika) ist ein weltweit führender Hersteller von grafischen Papieren für die Bereiche Magazine Publishing & Advertising, Merchants, Home & Office sowie Newspaper Publishing. Die hochmodernen und nachhaltigen Papiere werden in Produktionsstätten in Finnland, Deutschland, UK, Frankreich, Österreich und den USA hergestellt. Mit Hauptsitz in Deutschland beschäftigt UPM Paper ENA etwa 10.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter: www.upmpaper.de


UPM
UPM führt die Bio- und Forstindustrie in eine neue und nachhaltige Zukunft. Der Konzern besteht aus sechs Geschäftsbereichen: UPM Biorefining, UPM Energy, UPM Raflatac, UPM Paper Asia, UPM Paper Europe & North America und UPM Plywood. Unsere Produkte werden aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt und sind wiederverwertbar. Das Unternehmen beliefert Kunden auf der ganzen Welt und beschäftigt insgesamt etwa 20.000 Mitarbeiter. Die Umsatzerlöse von UPM liegen bei etwa 10 Mrd. Euro pro Jahr. Die Aktien von UPM werden an der Wertpapierbörse NASDAQ OMX Helsinki notiert. UPM – The Biofore Company www.upm.de




Bookmark and Share